You are currently viewing Aktuelle Ausstellung
Form und Farbe

Aktuelle Ausstellung

Vernissage am 27.3.2022 um  10.30 Uhr

Peter Fricke, geboren 1943, zeichnete schon im Vorschulalter. als 15-jährigerschenkten ihm sein Eltern die ersten Ölfarben. Er begann vorwiegend italienische Motive nach Vorlagen aus Kalendern und Postkarten zu malen. Eine Lehre als Musterzeichner für Stickereihandwerk und Interiorstoffe schloss er nach 3 Jahren ab. Danach folgten während der Bundeswehrzeit zahlreiche Portraits von Freundinnen und Mütter der Kameraden. 1961 beginnt seine Berufszeit als Flugkartenzeichner bei Jeppesen in Frankfurt/Main. Familie und Beruf führen zu einer längeren Malunterbrechung. Erst in den späten 70er Jahrenbeginnt er wieder in den Ferien mit dem Skizzieren von Menschen und Landschaften. Das war in Frankreich und Griechenland. Zurück in Frankfurt trifft er sich regelmäßig mit Malerkollegen zu Akt und figürlichem Zeichnen. 1986  beginnt eine weit über 10-jährige Serie von Malaufenthalten bei Arthur Langlet is seinem Atelier de Seguret in der Provence. In dieser Zeit beginnt wieder die Annäherung zu Farben in seinen Motiven. Zuerst zart mit Aquarell, danach vermehrt und intensiver mit Acryl. 1996 die Umsiedlung von Frankfurt nach Undenheim/Rheinhessen, in eine grosse Scheune mit eigenem Atelier. Neue Malerfreundschaften werden beim Aktzeichnen bei Reinhold Petermann in Mainz Finthen geschlossen. Seit den 90iger Jahren immer wieder Einzel-und Gemeinschaftsausstellungen in der Region.

Dauer der Ausstellung bis voraussichtlich Juni/Juli.