Kultur im Kulturhof

Die Veranstaltungen der nächsten Zeit und ein Jahresrückblick

Unsere Events im Jahr 2017. Seien Sie dabei – es lohnt sich!

Vernissage "Emotionen"

die malerei ist seit ihrer Jugend die grösste leidenschaft der vielseitigen autodidaktin, die gern mit verschiedenen materialien und techniken experimentiert. in ihrem früheren beruf als dekorateurin und innenausstatterin konnte walli gutmann sich lange jahre künstlerisch entfalten. seit ihrer ersten vernissage im jahre 1990 feiert die künstlerin zahlreiche erfolge. während ihre früheren arbeiten überwiegend mit aquarellfarben kolorierte kohle- aktzeichnungen auf aquarellpapier waren, sind ihre neueren werke eine kühne mischung aus aquarell-acrylfarben mit gipscollagen auf leinwand. so zeigen ihre aktuellen bilder den menschen nicht mehr in einem sinnlich realistischen und gefühlsbetonten erscheinungsbild, sondern versuchen, durch abstraktion verborgene gefühle und seelenzustände sichtbar zu machen.

Ohrenschmaus

Das Ensemble „Unser ganzer Stolz“ tritt auch dieses Jahr wieder mit Künstlern aus der Region engagiert: Susanne Thomas aus Bechtolsheim (Sopran), Anke Trittin aus Mainz (Mezzo-Sopran) und Wolfgang Nieß aus Gau-Odernheim (Pianist & Plaudertasche). am Weiberdonnerstag 23.02.2017 um 18Uhr im Kulturhof Eckelsheim auf! Passend zum Menüplan von Alex Greiner serviert Ihnen das Ensemble Ihr neues Programm „Ohrenschmaus Leckere Lieder & köstliche Kompositionen Die beiden Sängerinnen des Mainzer Staatstheaters und der Klavierdozent vom Mainzer Konservatorium haben für diesen Abend ein farbenfrohes und augenzwinkerndes Programm zum ewig jungen Thema “Essen & Trinken” zusammengestellt: Ohrenschmaus - ein Souper heut‘ uns winkt“- leckere Lieder & köstliche Kompositionen aus Küche, Kantine und Konzertsaal. Dabei serviert Ihnen das Ensemble erlesene musikalische Kostbarkeiten, delikate Szenen und pikante Geschichten und zitiert dabei allerlei Appetitliches aus Oper, Operette, Chanson, Musical, Tonfilmschlager und allem, was die Komponistenküche so hergibt. Zusammen mit dem Menü von Alex Geiner vom Kulturhof Ein Genuss für alle Sinne